StartEntspannungKopfmassagegerät von Mountrax im Test - Entspannung im Handformat

Kopfmassagegerät von Mountrax im Test – Entspannung im Handformat

Mit diesem kurzen Testbericht möchte ich gerne meine Erfahrungen zum Mountrax Kopfmassagegerät mit euch teilen. Ich versuche auf verschiedene Aspekte einzugehen, die für potenzielle Käufer relevant sein könnten. Lohnt sich der Kauf also oder scheitert der Versuch, im Markt der Entspannungsgeräte neue Wege zu gehen?

Ein entscheidender Faktor bei der Kaufentscheidung ist natürlich der Preis. Das Gerät kostet knapp 50 Euro. Die Frage ist nun, ob es sein Geld wert ist. In meinem Test werde ich auf die Leistung, Funktionalität und Qualität des Geräts eingehen, um Ihnen eine fundierte Antwort auf diese Frage zu geben.

Lese einfach weiter und du erfährst meine Meinung zum recht günstigen Modell und wofür es noch geeignet erscheint.

Massagegerät mit neuartigem Aussehen

Mittlerweile gibt es schier unzählbar viele Massagegeräte, die zur Linderung von Muskelberschwerden oder als präventive Waffe – siehe Massagepistolen – eingesetzt werden. Relativ neue Wege geht man jetzt mit Massagegeräten, die speziell für den Kopf konstruiert wurden.

Mountrax Kopfmassagegerät mit Wärmefunktion
Nein, das neuartige Mountrax Kopfmassagegerät ist kein UFO, sondern dient der Entspannung : ) Die vier Füßchen sind demnach auch zum Massieren auf der Kopfhaut oder an anderen Stellen geeignet.

Was Mountrax auch hier wunderbar umsetzt, ist, dass es im Grunde keine scharfen Kanzen gibt. Das Gehäuse passt sich darüber hinaus ideal der Hand an, womit es beim Massieren durchweg geführt werden muss. Ein Nachteil, wie ich finde, dass es nicht autark arbeitet. Aber dazu später noch mehr.

Hinsichtlich der Verarbeitung, Lautstärke, Zubehör und Form bin ich sehr positiv gestimmt. Mit dem kompakten Format hat es auch den Vorteil, dass es schnell verstaut werden kann, ohne groß aufzufallen, z.B. in der Handtasche oder auch in der Jacke.

MOUNTRAX Elektrisches 5-in-1-Kopfhautmassagegerät, tragbares...
MOUNTRAX Elektrisches 5-in-1-Kopfhautmassagegerät, tragbares...
  • 【Verbessertes elektrisches Kopfhautmassagegerät】 Das...
  • 【3 Geschwindigkeitsmodi & Wärmefunktion】Das intelligente...
  • 【Keine Ladestation erforderlich & Mini-Größe】MOUNTRAX...

Letzte Preis-Aktualisierung: 10.04.2024 | Bilder/Preise von: Amazon Product Advertising API

Vier Massageköpfe sorgen für angenehmes Massageerlebnis

Gleich vier kleine Füße auf der Unterseite des handlichen Kopfmassagegeräts sorgen dafür, dass die Kopfhaut sanft massiert wird. Zwar machen die Massageköpfe einen sehr stacheligen Eindruck, doch das Gummi fühlt sich angenehm weich an.

Mountrax Kopfmassagegerät Massageköpfe
Insgesamt arbeiten 4 gummierte Massageköpfe auf der Unterseite mit kreisenden Bewegungen.

Mit der Zeit haben sich beim Massieren im Gesicht und auf der Kopfhaut leichte Verunreinigungen ergeben. Das Gute ist: Die Aufsätze können durch leichtes Ziehen bzw. Drücken ab- und wieder aufgesetzt werden zum Reiningen.

Noch gefühlvoller funktioniert die Massage mit vier weiteren Aufsätze, welche ich im Lieferumfang entdeckt habe. Sie unterscheiden sich durch wesentlich mehr Gummiborsten. Spürt man das auf der Haut? Ich fühle schon einen Unterschied.

Mountrax Massagegerät Kopfhaut Lieferumfang
Im Lieferumfang enthalten sind weitere Massageaufsätze mit feineren Borsten sowie ein magnetisches Ladekabel und eine Anleitung.

Kommt das kleine Handmassagegerät am Kopf zum Einsatz, empfehle ich eher die groberen Massageaufsätze. Möchte man sich zum Beispiel im Gesicht damit massieren, so würde ich zu den feineren Aufsätzen tendieren.

Welche Funktionen werden hier geboten?

Ich bin ein Fan von Massagegeräten, die möglichst flexibel einsetzbar sind. So kauft man im besten Falle immer mit einem Gerät gleich mehrere einzelne. Bezüglich der Funktionen findet man hier: Knetmassage, Vibration und eine bzw. zwei Wärmefunktionen.

Mountrax Kopfmassagegerät mit Wärmefunktion
Mountrax Kopfmassagegerät mit Wärmefunktion – auf der Unterseite sieht man ganz deutlich die Wärmefunktion, von der ich mir jedoch wesentlich mehr Wärme versprochen habe.
  • Knetfunktion: Die Hauptfunktion liegt im Kneten, was durch die vier kreisenden Massageköpfe erreicht wird. Hier können genau zwei Geschwindigkeiten eingestellt werden. Ich habe durchweg die schnellere Stufe benutzt. Durch die gleichmäßig  kreisenden Bewegungen fühlt es sich so an, als würde die Haut in die Mitte gezogen. Sehr angenehm.
  • Vibration: Separat zuschaltbar ist eine Vibrationsfunktion, die meiner Meinung nach aber zu schwach ausfällt, als das sie einen spürbaren Nutzen hätte. So ist es meiner Erfahrung nach sehr oft bei Massagegeräten.
  • Wärmefunktion: Hier findet man gleich zwei. Zum einen auf der Unterseite und die andere ist eher versteckt. Drückt man ca. 1 Sekunde den hinteren linken Knopf (links neben Powerknopf), so erwärmt sich die obere Seite, wo im Grunde die Handinnenfläche drauf liegt beim Führen des Geräts. Beide Wärmefunktionen sind mir ebenfalls zu schwach von der Intensität. Wobei ich die Idee der oberen Heizfunktion sehr gut finde, da man diese große Fläche auf den Körper, wie z.B. Rücken auflegen kann. Eine heiße Kompression entsteht jedoch nicht.

Wie gut finde ich die Massage?

Zunächst war der Test eines solche Massagegeräts speziell für den Kopf vollkommen neu. Dennoch empfinde ich die Massage als sehr angenehm und entspannend. Sollte man lange Haare haben, müsste man mehr darauf achten, dass die sich nicht verknoten.

Darüber hinaus nutzte ich das Gerät im Gesicht. Auch hier macht eine Anwendung durchaus Sinn und kann auf die vielen Gesichtsmuskeln entspannend wirken. Hier denke ich vor allem auch an kältere Tage im Herbst und Winter. Insgesamt hat der Mountrax Head Massager seine Daseinsberechtigung.

Neben der Anwendung am Menschen habe ich vereinzeln auch Bilder und Videos gesehen, wo das Gerät bei Tieren wie Katzen zum „Kraulen“ bzw. Massieren erfolgreich eingesetzt wurde. Das erweitert natürlich das Einsatzspektrum, sofern man Tierbesitzer sein sollte.

Mögliche Wirkungen einer Kopfhautmassage auf das Haarwachstum

Die Massage der Kopfhaut kann das Haarwachstum positiv beeinflussen, indem sie die Durchblutung der Haarfollikel verbessert und die Nährstoffversorgung der Haarwurzeln unterstützt. Eine sanfte und regelmäßige Massage der Kopfhaut kann dazu beitragen, dass die Haarfollikel optimal mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden, was das Haarwachstum fördern kann. Hier kann das Kopfmassagegerät von Mountrax, denke ich, einen sinnvollen Beitrag leisten.

Darüber hinaus kann die Kopfmassage auch Stress reduzieren, indem sie eine entspannende Wirkung hat. Stress ist bekannt dafür, dass er das Haarwachstum beeinträchtigen kann. Durch die Entspannung, die durch eine Kopfmassage erreicht wird, kann sich das Haarwachstum verbessern.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass eine Kopfmassage mit dem Gerät allein möglicherweise nicht ausreicht, um signifikante Veränderungen im Haarwachstum zu bewirken, insbesondere bei Personen, die unter Haarausfall oder anderen Haarproblemen leiden. Eine gesunde Ernährung, angemessene Haarpflege und die Vermeidung von übermäßigem Styling oder Hitze sind ebenfalls wichtige Faktoren, um das Haarwachstum zu fördern.

Ähnliche Beiträge

Ähnliche Beiträge ansehen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Wer schreibt hier?

Michèl T.
Grüß Dich, mein Name ist Michèl und ich schreibe unter anderem für diese Website Ratgeberartikel und führe Tests für bessere Kaufentscheidungen durch. Privat bin ich leidenschaftlicher Rennradfahrer und IT-Mensch. Danke für Deinen Besuch. : )