Mountrax Fußmassagegerät Test - Entspannung oder eher Enttäuschung??

blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
+ zum Fazit + Preise vergleichen + Spezifikationen + Vor- und Nachteile
Gesamtnote Wie teste ich Produkte auf relax-experten.de?
1,3 (sehr gut)
Amazon-Shop:
4.5  565 Meinungen
Preisvergleich
Amazon
129,99 €
Die mit einem Warenkorb-Symbol gekennzeichneten obigen Shop-Buttons sowie Links mit einem (*) sind Affiliate-Links. Erfolgt darüber ein Einkauf, erhalte ich eine Provision ohne Mehrkosten für Sie.

Technische Daten
  • Schuhgröße:bis 47
  • Massagearten: 2
  • Shiatsu: Ja
  • Fernbedienung: Ja
  • Intensität: 3 Stufen
  • Wärmefunktion: Ja
  • Timer: Ja
  • Innenbezug waschbar: Ja
  • Maße: 42x35x19 cm
  • Marke: Mountrax

Unsere Bewertung zum Mountrax Fußmassagegerät: 93,6/100 – Note: sehr gut

Verarbeitung - Note: 9.5/10
Massageerlebnis - Note: 9.3/10
Funktionen - Note: 9.5/10
Lautstärke - Note: 9.5/10
Zubehör - Note: 9.0/10

Unser Testergebnis liefert welche Vor- und Nachteile?

  • blank hochwertiges, schlichtes Gehäuse in mehreren Farben
  • blank Innenfutter ist top verarbeitet, bequem und waschbar
  • blank starke Luftdruck-Massage mit 3 Intensitäten
  • blank Großes, übersichtliches Display mit gutem Druckpunkt
  • blank neuerdings auch mit Fernbedienung steuerbar
  • blank Stromkabel könnte länger sein

Es geht mal wieder in eine neue Runde des Fußmassagen Tests. Über fast zwei Wochen lang habe ich mir nun die Zeit genommen, das Mountrax Fußmassagegerät anzusehen, Eindrücke zu sammeln, zu testen und nun meine Meinung abzugeben.

Vor der Anlieferung hatte ich mich auf eine Woche Wellness eingestellt. Denn man ist ständig auf den Füßen unterwegs und eine automatisierte Massage der Füße z. B. am Abend auf dem Sofa ist dann Gold wert. Ob sich die Anschaffung bezahlt macht und wie es im Vergleich zu anderen Geräten abschneidet, erfahren Sie beim Weiterlesen.

Was kann das Design im Vergleich zur Konkurrenz und was gibt es als Zubehör?

Den ersten Pluspunkt gab es zunächst, als ich das Paket mit dem Massagegerät für geplagte Füße bereits einen Tag später nach Bestellung in Empfang nehmen durfte. Der Karton mit praktischem Tragegriff versehen, da haben die Hersteller für künftige Transporte mitgedacht, sehr schön.

Schnell ausgepackt und schon der nächste Pluspunkt, das Gerät ist erstaunlich leicht. Nur 3 kg zeigt die Waage an. Wenn es im Haushalt reihum geht, hat das seine Vorteile. Gerade für ältere Menschen oder solche mit Rückenleiden, die nicht schwer heben sollen.

Mountrax Fußmassagegerät Massager schwarz
Das schwarze Mountrax Fußmassagegerät in Schwarz – weitere 2 Farben sind möglich. Verpackung, Design und Lieferzubehör machen einen guten, wertigen Eindruck.

Das Design ist zwar nichts Neues im Markt der elektrischen Fußmassagegeräte, aber dennoch insgesamt stimmig. Wobei mir unter allen Modellen im Fußmassagegeräte Test die Form und Farbegung beim Mountrax Gerät mit am besten gefällt. Wem Schwarz nicht zusagt, kann alternativ auch in Grau oder Weiß bestellen.

Bei der Verarbeitung konnte ich keine Unstimmigkeiten entdecken, in schlichtem Schwarz passt das Gerät auch zu gängigen, modernen Wohnstilen. Auch die Beschaffenheit des Innenfutters ist strapazierfähig und bequem, keinesfalls nervend kratzig.

Beim Lieferzubehör gibt es neuerdings eine Fernbedienung zu bestaunen, welche hier noch nicht Teil des Angebots war. Das macht auch durchaus Sinn, weil der moderne Mensch ist bequem geworden. Aber mehr zur Bedienung schreibe ich weiter unten. Insgesamt ist es sonst recht überschaubar.

Mountrax Fußmassagegerät von oben
Bequeme und großzügig geschnittene Fußeinsätze bis Schuhgröße 47. Das Bedienfeld ist händisch gut erreichbar.

Große Menschen mit großen Füßen haben hier wohl Glück. Meine Füße mit Größe 46/47 passen noch gut in die Fußeinsätze ohne unangenehmes Drücken an den Zehen. Meine Freundin mit Größe 39 hat erst recht keine Platzsorgen. Wer größere Füße zu bieten hat, könnte Probleme bekommen meiner Erfahrung nach.

Was ich mir noch gewünscht hätte: zum Beispiel ein Ersatzpaar Fußeinsätze. Somit müsste man bei starker Verschmutzung bzw. Geruchsbildung nicht gleich waschen, sondern könnte auf den Ersatz direkt zurückgreifen.

Füße eintauchen, einschalten und zurücklehnen

Über die Haussteckdose angeschlossen, kann es recht zügig losgehen. Wobei man bei der Kabellänge zu sparsam war, eine entsprechende Verlängerungsleiste wäre ratsam. Selbst ich mit Schuhgröße 46/47 steige recht gut in die Fußeinsätze. Bevor es an die Massage der Füße geht, sollte man sich kurz Zeit für das Bediendisplay nehmen, was demonstrativ vor einem prangt.

Mountrax Fußmassage Erfahrung
Kurz mal eintauchen und die Fußverwöhnung beginnt. Während der Massage wackelt und klappert nichts, die Lautstärke habe ich als nicht-störend empfunden. Lautlos ist es aber auch nicht.

Hier stehen fünf Knöpfe zur individuellen Einstellung bereit: ein Timer, Wärmefunktion, Ein-/Ausschalter sowie jeweilis ein Knopf zur 3-stufigen Knetmassage und 3-stufigen Lufdruckmassage. Beim Timer lässt sich wählen zwischen 15 und 30 Minuten. Wobei ich beide Vorgaben als schon recht lange betrachte. Ohne Timer kann man sich aber auch die Fußsohlen massieren lassen.

Der Mountrax Foot Massager packt richtig an

Bevor man das Fußmassagegerät richtig zupacken lässt, sollte man zunächst die kleineren “Low”-Stufen gekennzeichnet als “L” in Erfahrung bringen. Wer sich traut, kann sich dann an die höchsten Stufen wagen. Die stärkste Luftdruckmassage hat mich schon überrascht, es wird ordentlich Druck von der Seite auf den Fuß ausgeübt.

Es ist ein sehr umschließendes Gefühl, parallel wird die Fußsohle weitergeknetet (Shiatsu). Ehrlich gesagt, macht dieses Gefühl ein wenig süchtig. Die Massage liegt im Bereich des Mittelfußes sowie ein Teil der Fußwurzel ist auch dabei. Das Fersenbein wird jedoch nicht massiert.

Bedienung des Mountrax Fußmassagegerätes Display
Es stehen allerhand Funktionen zur Verfügung: Timer, Wärmefunktion sowie Knet- und Lufdruckmassage mit Stufeneinstellung

Diese starke Luftkissen-Massage ist jedoch selbst auf höchster Stufe nicht durchgängig. Ungefähr in einem 5-Minuten-Intervall baut sich der Luftdruck immer wieder auf und ab, bis er irgendwann sein Maximum erreicht.

Während der Massage merkt man auch die eingeschaltete Wärmefunktion, die tatsächlich wärmt und nicht heizt. Ins Schwitzen könnten die Füße nach 10 Minuten Fußwellness aber dennoch kommen. Was jedoch durchgängig leicht, mittel oder stark bleibt, ist dann die Knetmassage (Kneading).

Welchen Ursprung hat die Shiatsu-Massage?

Ein Teil des Programms bildet die Shiatsu-Funktion im Mountrax Massagegerät, welche recht ordentlich massiert. Eventuell etwas zu eintönig, weil sich die Knetrollen nicht verlagern. Aber das konnte noch kein Gerät besser lösen. Was bedeutet aber Shiatsu?

Shiatsu ist eine Form der japanischen Massage, die auf der traditionellen chinesischen Medizin basiert. Bei einer Shiatsu-Massage werden Fingerdruck-, Knet- und Dehnungstechniken verwendet, um den Energiefluss im Körper auszugleichen und Spannungen zu lösen.

Der Masseur arbeitet entlang der Energiebahnen des Körpers, die als Meridiane bekannt sind, und verwendet dabei seinen Körper und sein Gewicht, um eine tiefe Entspannung zu fördern. Shiatsu-Massagen können helfen, Schmerzen zu lindern, den Stress abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Für wen macht das Fußmassagegerät Sinn?

In erster Linie macht das Massagegerät von Mountrax dann Sinn, wenn man viel auf den Füßen unterwegs ist. Bei mir im Büro nutze ich das Gerät auch gerne für eine Massage zwischendurch, also zur Entspannung. Denn es fördert ein ganzheitliches Wohlbefinden, wenn die Füße etwas verwöhnt werden.

Mountrax Massagegerät Fuß waschbares Innenfutter
Die Fußeinsätze können über einen Reißverschluss entnommen und dann gewaschen werden, damit es immer hygienisch bleibt.

Bei vorhanden Schmerzen wie z. B. einer Plantarfasziitis wäre ich vorsichtig, wobei ich keinen ärztlichen Rat hier geben kann. Wer mit verspannten Füßen zu kämpfen hat, sollte das Fußknetmassagegerät durchaus mal ausprobieren.

Unser 2-Wochen-Fazit: Wie schneidet das Mountrax Fußmassagegerät im Vergleich ab?

Es waren in der Tat entspannte 2 Wochen mit dem Foot Massager von Mountrax. Sowohl die Bedienung als auch die Massage selbst sind ihr Geld wert. Zum Zeitpunkt des Tests kostet es um die 100 EUR. Ich bin der Meinung, dass man hier nicht das Geld zum Fenster rauswirft.

Im Vergleich mit anderen Geräten wie eine Massagepistole ist ein Fußmassagegerät generell sehr eingeschränkt nutzbar. Nichtsdestotrotz schneidet es im Vergleich mit allen anderen Fußmassage-Modellen aus unserem Ranking sehr gut ab. Die Verarbeitung passt und die Massage ist in mehreren Intensitäten einstellbar.

Bei der Bedienung gab es keinerlei Probleme, ich konnte auch keine unangenehmen Gerüche feststellen. Generell Verbesserungswünsche hätte ich nur einen: Eine Wärmefunktion, die insgesamt höhere Temperaturen liefert und das in mehreren einstellbaren Stufen. Darüber hinaus wäre ein längeres Stromkabel vorteilhaft.

Wer schreibt hier?
blank
Grüß Dich, mein Name ist Michèl und ich schreibe unter anderem für diese Website Ratgeberartikel und führe Tests für bessere Kaufentscheidungen durch. Privat bin ich leidenschaftlicher Rennradfahrer und IT-Mensch. Danke für Deinen Besuch. : )

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein